Die Arabische Welt

Wie gross ist die Arabische Welt?

Der Begriff Arabische Welt, der trotz seiner vielfachen Verwendung nicht exakt definiert ist, beschreibt eine Gruppe von Regionen in Nordafrika und auf der Arabischen Halbinsel, die geologisch zu Afrika gehört. Er beinhaltet Staaten mit einer mehrheitlich arabischen Kultur als Gemeinsamkeit. Es lassen sich mehrere Kriterien anwenden um die Zugehörigkeit zur arabischen Welt zu definieren: Die Wichtigkeit der arabischen Sprache (sprachliches Kriterium), des Islam (religiöses Kriterium) und schliesslich die Mitgliedschaft in der Arabischen Liga (politisches Kriterium).

arabische welt

Sprachliches Kriterium

Nach diesem Kriterium entspricht die Arabische Welt einer Gruppe aus 25 Staaten von Mauretanien im Westen bis zum Sultanat von Oman im Osten.

Die Ausbreitung des Arabischen ist weitgehend auf die Geschichte der Ausbreitung des Islam im 7. Jahrhundert zurückzuführen. Allerdings ist das sprachliche Kriterium nicht ausreichend, um die Arabische Welt zu betrachten. Einige Länder, in denen Arabisch gesprochen wird, gelten weiterhin in der Regel nicht als Teil der „Arabischen Welt“, darunter Israel, Somalia, Dschibuti, Eritrea und der Tschad.

Liste von Staaten, in denen Arabisch gesprochen wird

Ägypten
Algerien
Bahrain
Dschibuti
Eritrea
Irak
Israel
Jemen
Jordanien
Katar
Komoren
Kuwait
Libanon
Libyen
Marokko
Mauretanien
Oman
Saudi-Arabien
Somalia
Sudan
Syrien
Tschad
Tunesien
Vereinigte Arabische Emirate

Diese Liste führt 23 souveräne Staaten auf, in denen die arabische Sprache gesprochen wird. Länder mit einer arabischen Minderheit werden farblich hervorgehoben. Die Vereinigten Arabischen Emirate werden in der Regel als Teil der arabischen Welt angesehen, obschon die Araber dort in der Gesamtbevölkerung die Minderheit stellen. In der Tabelle werden deshalb dort die ausländischen Bürger ausgenommen.

arabisch

 

Einteilung der arabischen Staaten

Die Staaten zwischen Atlantik und der Mittelmeerküste (Nordafrika)

Staaten, die erst in späterer Zeit arabisiert wurden und noch mehr oder weniger starke Traditionen und Stämme mit hamitischer Bevölkerung (Berber, Tuareg) aufweisen.

Die Nil-Staaten

Staaten mit antiker Ackerbautradition

Die Staaten am Horn von Afrika

Staaten, die bereits seit frühester Zeit über intensive Verbindungen nach Südarabien verfügten.

  • Somalia
  • Eritrea (kein Mitglied der Arabischen Liga)
  • Dschibuti
  • Komoren

Die Staaten am Arabischen Meer bzw. Süd- und Zentralarabiens

  • Bahrain
  • Jemen
  • Katar
  • Oman
  • Saudi-Arabien
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Kuwait

Die Staaten am Mittelmeer bzw. Nordarabiens

  • Irak
  • Jordanien
  • Libanon
  • Palästinensische Autonomiegebiete
  • Syrien
  • Israel

hotel dubai